eduard wallnoefer preis 2015 2 

In diesem Jahr vergab die Eduard-Wallnöfer-Stiftung der Tiroler Industrie mit Unterstützung der Stiftung Südtiroler Sparkasse in der Kategorie "Forschungs- und Studienprojekte" einen Hauptpreis in Höhe von € 5.000 für das Projekt "Programmierbrer Quantencomputer" sowie zwei Anerkennungspreise in Höhe von je € 2.500 für die Forschungsarbeiten "Weltanschaulicher Pluralismus und Bedingungen eines gelingenden Dialos_ Eine philosophisch-experimentelle Studie" und "Die Tiroler Frage 1918/19 unter Berücksichtigung der Erinnerungskultur von 1920 bis 2010".


In der Kategorie "mutigste Initiative" wurde das Projekt "Spielraum" mit einem Anerkennungspreis in Höhe von € 2.500 ausgezeichnet.


Der Stifungsvorsitzende, Dr. Oswal MAYR, zeichnete die Preisträger in feierlichem Rahmen im Barocksaal des Hotel Europa aus, präsentierte den Jury-Bericht und erläuterte die Siegerprojekte im Beisein zahlreicher Ehrengäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie des Tiroler Industriepräsidenten Dr. Reinhard SCHRETTER.


Hier
 können Sie den gesamten Artikel lesen.

eduard_wallnoefer_stiftung.jpg
logo_ssp.jpg
iv_logo.jpg